Das Thema Ihres Masterprojekts UND Ihr BetreuerIn müssen VOR dem Arbeitsbeginn von der SPL genehmigt werden!

Anmeldung des Themas

1.      Studienfortschritt

Die Masterabeit kann erst begonnen werden, wenn bereits 45-50 ECTS im Masterstudium absolviert wurden. Auflagen, die für die Studienzulassung Bedingungen waren, müssen jedenfalls vor dem Beginn der Masterarbeit absolviert werden.

2.      Externe Masterarbeiten

Ihr Masterprojekt kann entweder von "internen" oder "externen" Beratern betreut werden. Gruppenleiter, die der Universität Wien, den Max Perutz Labs, dem Institut für Molekulare Pathologie (IMP), dem Institut für Molekulare Biologie (IMBA), der Medizinischen Universität Wien oder dem Gregor-Mendel-Institut (GMI) der Österreichischen Akademie der Wissenschaften angegliedert sind, gelten als "interne" Berater. Dieser sollte das Anmeldeformular für die Themenmeldung unterschreiben und auf dem Deckblatt der Masterarbeit als Berater erwähnt werden.

2.1. BetreuerInnen einer anderen Universität oder Forschungseinrichtung in Wien Die Studierenden sollten der Teilnahme an einer Forschungsgruppe erst zustimmen, wenn sie alle erforderlichen Formulare eingereicht haben. Die Betreuerin oder der Betreuer der externen Einrichtung muss habilitiert sein. Ein Experte von Max Perutz Labs, der mit dem Forschungsgebiet des eingereichten Masterthemas vertraut ist, muss ein Exposé genehmigen.

2.2. BetreuerInnen von Masterarbeiten einer Institution außerhalb Wiens (einschließlich Universitäten und Institutionen im Ausland) In diesem Fall benötigt ein Student einen Betreuer von Max Perutz Labs. Bitte informieren Sie diese externen Betreuerinnen und Betreuer, dass ihr Name nur in den Danksagungen erwähnt wird (nicht auf dem Deckblatt der Arbeit).

 

3.      Formale Anmeldung
Das Thema der Masterarbeit und der/die BetreuerIn muss, bevor sie mit der praktischen Arbeit beginnen, vom SPL genehmigt werden (entsprechende Formulare bei SPL Yudushkin oder SPL Witte einreichen).

 

 

 

 

WICHTIG!

Stellen Sie sicher, dass Ihr Expose eine explizit formulierte Arbeitshypothese enthält, die Sie während Ihres Masterprojekts testen werden.

Das Fehlen eines bestimmten Forschungsziels oder einer Arbeitshypothese oder die Wahl des Masterarbeitsthemas außerhalb der im entsprechenden Curriculum beschriebenen Fachgebiete kann einen SPL- oder MPL-Experten daran hindern, Ihr Masterarbeitsthema bzw. Exposé zu genehmigen!